Deutsch Français English Italiano
Anmeldestatus: nicht angemeldet


Diskussion «Zur Zukunft internationaler Standards»
Artikel 1-1 von 1



Stefan Keller
3. Januar 22 (01:14 Uhr)
Beitragsnummer: 4696
Liebe Leserinnen und Leser des GEOWebforums

Vorab wünsche ich Ihnen allen ein gutes neues Jahr 2022 auch im Namen des GEOWebforum-Teams!

Wie oft zu Beginn eines neuen Jahres möchte ich einen Ausblick geben auf GIS-Trends insbesondere im Bereich der GIS-Standards.

Einige haben es bereits gemerkt: Das Open Geospatial Consortium (OGC) hat sich ein neues "Kleid" und vor allem ein neues Logo gegeben. Dort habe ich nun einen zweiteiligen Blog Post gefunden mit dem Titel "Towards a Cloud-Native OGC". Er stammt von Chris Holmes, der für sechs Monate "Visiting Fellow" am OGC war. Die Lektüre kann ich sehr empfehlen, da sie einen interessanten Blick in die Zukunft versucht, wie die OGC-Standards ganz auf "Cloud" optimiert werden könnten.

Ein wichtiger Abschnitt, zumindest für mich, ist im Teil 2 zu "Records + STAC alignment" zu finden. Da steht etwas was ich schon lange erwartet habe, nämlich dass beide Spezifikationen, OGC API Records und STAC sich annähern und nochmals angepasst werden.

Teil 1 - "Die Cloud Native Geospatial Vision": [www.ogc.org/blog/4607]
Teil 2 - "Komponenten von Cloud-Native Geospatial Standards": [www.ogc.org/blog/4609]

Ich bin gespannt, was Ihre Meinung dazu ist.

Freundliche Grüsse, Stefan Keller



  1