Deutsch Français English Italiano
GEOWebforum Header
www.sogi.ch www.swisstopo.ch www.sik-gis.ch www.kkgeo.ch Logos Founders
Anmeldestatus: nicht angemeldet


Diskussion «Trends in GIS 2015»
Artikel 1-1 von 1



Stefan Keller
23. Februar 15 (02:35 Uhr)
Beitragsnummer: 3100
In der Kolumne vom 5. Januar 2015 [3078] stellte ich fest, dass es schwierig war, Trend-Prognosen für GIS zu finden. Ich bin einzig auf den Geohipster-Blog-Post gestossen: [geohipster.com/2014/12/27/will-hot-geo-2015-predictions-geohipster-crowd/]

Nun bin ich auf einen weitere Trend-Prognose aufmerksam geworden mit dem Titel "Looking Forward Again: Four Thoughts on the Future of GIS in 2015 and Beyond":
[www.esri.com/esri-news/arcwatch/0215/four-thoughts-on-the-future-of-gis-in-2015-and-beyond]

Die vier Gedanken zur Zukunft von Prof. Goodchild sind zusammengefasst:
1. Personal Databases - Daten über sich selber an einem selbstbestimmten Ort.
2. Big Data - Die “drei Vs”: Volumen, Variabilität (Heterogenität) und Velocity (Datenzunahme) als Herausforderung.
3. Space and Place - Raumbezug zugänglicher machen durch Geonamen-Datenbanken, Geocodierung und POI-Suchdienste.
4. GIS - Nachdem der Begriff etwas verdrängt und verwässert wurde, gibt es eine Rückbesinnung, was GIS heisst: Geo-Informations-System!



  1