Deutsch Français English Italiano
GEOWebforum Header
www.sogi.ch www.swisstopo.ch www.sik-gis.ch www.kkgeo.ch Logos Founders
Anmeldestatus: nicht angemeldet


Diskussion «Norwegen und Grossbritannien öffnen ihre Geodaten»
Artikel 1-1 von 1



Andreas Neumann
30. November 09 (16:29 Uhr)
Beitragsnummer: 1945
Diese zwar nicht mehr ganz neue Nachricht ist auch jetzt noch sehr interessant: Am 17.11.2009 hatte Premier Minister Gordon Brown zusammen mit Tim Berners-Lee angekündigt, dass im Jahr 2010 der freie Zugriff auf >2000 verschiedene Datensätze ermöglicht werden soll. Geobasisdaten werden dann bis zum Massstab 10000 kostenfrei verwendbar sein, teilweise sogar für kommerzielle Nutzung.

Als weiteres Land hat auch Norwegen angekündigt, dass die Basiskarten in Zukunft für private und nicht-kommerzielle Zwecke frei nutzbar sein werden:
[www.statkart.no/Gratis+karttjenester.d25-SwJfY1-.ips] und [www.freeourdata.org.uk/blog/2009/11/norwegian-mapping-authority-frees-up-maps/]

Dies ist nicht zuletzt auch ein Erfolg der "Free our Data" ([www.freeourdata.org.uk/index.php]) Kampagne. Es ist zu hoffen, dass weitere Länder (auch in Mitteleuropa) diesem Beispiel folgen werden.

Weitere Infos:
[www.ordnancesurvey.co.uk/oswebsite/media/news/2009/nov2009/mappingfuture.html]
[www.freeourdata.org.uk/blog/]
[www.guardian.co.uk/technology/2009/nov/17/ordnance-survey-maps-online]



  1