Deutsch Français English Italiano
GEOWebforum Header
https://www.swisstopo.ch/ https://www.sogi.ch/ http://www.kkgeo.ch/ Logos Founders
Anmeldestatus: nicht angemeldet


Diskussion «Geokodierung - eines der wichtigsten Geodienste»
Artikel 1-1 von 1



Stefan Keller
15. Juni 20 (01:42 Uhr)
Beitragsnummer: 4308
Jemand hat auf [Twitter] berichtet , dass er mit dem QGIS-Plugin "mmqgis" und mit Nominatim, dem freien Geokodierer von OpenStreetmap, 48'000 Adressen ab einer CSV-Datei geokodiert hat, ohne programmieren zu müssen. Damit reduzierte sich die Anzahl der Adressen drastisch, so dass die verbleibenden dann mit proprietären und kostenpflichtigen Diensten weiterverarbeitet werden konnten.

Dieses Beispiel zeigt, dass sich die Nutzung von OpenStreetMap-Daten auch dann lohnt, wenn noch nicht alle Adressen erfasst sind. Wie immer beachte man dabei die Nutzungsbedinungen der freien Services, in diesem Falle von Nominatim. (Quelle: [weeklyosm.eu/de/archives/13258] ).

Hier noch eine nützliche Webseite, um kommerzielle Geocodierungs-Dienste zu finden: [getlon.lat/]



  1