Deutsch Français English Italiano
GEOWebforum Header
www.sogi.ch www.swisstopo.ch www.sik-gis.ch www.kkgeo.ch Logos Founders
Anmeldestatus: nicht angemeldet


Diskussion «Sourcepole Kurs: Geoprozessierung mit Python 22.05.2017»
Artikel 1-1 von 1



Horst Düster
20. März 17 (08:36 Uhr)
Beitragsnummer: 3493
Geoprozessierung mit Python

Dieser Kurs bietet eine Einführung in die Erstellung von Python-Programmen im Geo-Umfeld. Python hat sich in diesem Bereich als Skripting-Sprache etabliert und es steht eine Vielzahl an Bibliotheken zur Geoprozessierung zur Verfügung. Es werden die wichtigsten Open Source Bibliotheken und Anwendungen vorgestellt und mit praktischen Übungen eingeführt.

- Kurzüberblick Programmiersprache Python
- Vorstellung von Entwicklungswerkzeugen
- Überblick über Bibliotheken im Bereich Geoprozessierung
- Entwicklung von Geoprozessierungs-Anwendungen:
- Vektorverarbeitung
- Rasterverarbeitung
- Datentransformationen
- Entwicklung von WPS-Prozessen (Web-Processing)
- Überblick über die Erweiterung von QGIS mit Python
- Weiterführende Literatur und Web-Referenzen

Der Kurs richtet sich an Entwickler, die bereits über Grundkenntnisse in der Python-Programmierung oder über vertiefte Kenntisse einer anderen objektorientierten Programmiersprache verfügen. Grundkenntnisse in der Geodatenverarbeitung werden vorausgesetzt.

Der Kurs findet in Zürich, Weberstrasse 5 und in deutscher Sprache statt. Der Kurs-Preis ist inklusive Kursunterlagen, Mittagessen und Kaffeepausen.

Wenn die Kurse "Geoprozessierung mit Python" und "QGIS Plugin-Entwicklung mit Python" in Folge besucht werden, erhält der Teilnehmer einen Rabatt von CHF 150,-- auf den Gesamtpreis.

Anmeldung unter: [sourcepole.ch/kurse/]



  1  
Background image